Die beiden Brüder Christoph und Clemens Moser aus Krems haben sich zum Ziel gesetzt, den aus Ihrer Heimatstadt legendären Senf, den Kremser Senf nach überlieferter alter Rezeptur aus dem Dornröschen Schlaf zu wecken und es ist ihnen in einzigartiger Form gelungen. Selbst mit Freunden zu einer zünftigen Bretteljause probiert, kann ich diese neue Gaumenfreude wärmstens empfehlen. Dieser Senf wird nicht wie es heute üblich ist mit Essig hergestellt, sondern mit Traubenmost! Das macht die Herstellung aufwendig und den Senf so einzigartig!

Titel

Nach oben